Sommerschule in Malki, Zentralkamtschatka

Die letzten itelmenischen Muttersprachler trafen sich in Malki 

Die Itelmenen sind eines der indigenen Völker auf der russischen Kamtschtka-Halbinsel, nördlich von Japan. Das Volk zählt heutzutage nur etwa Dreitausend Angehörige, praktisch alle von ihnen sprechen heute Russisch; sie kennen die  Sprache ihres Volkes- Itelmenisch – nur noch sehr wenig oder nicht mehr.

Die Sommerschule fand von 2. bis 7. Juni 2012 in dem kleinen Ort Malki in Zentralkamtschatka statt. Die letzten itelmenischen Muttersprachler trafen sich unter dem Motto „Bewahrer der heimischen Herde“. Sie hatten ein straffes Arbeitsprogramm. In größeren, kleineren und sehr kleinen Arbeitsgruppen versuchten die Teilnehmer, itelmenischen Wortschatz zusammenzutragen und die Sprache zu rekonstruieren. Die Gruppen hatten unterschiedliche Themen wie z.B. Anatomie des Lachses, Kindererziehung oder Kräuterkunde – alles Themen, die die itelmenische Kultur geprägt haben. Es gab aber auch gemeinsame Veranstaltungen aller Teilnehmer, z.B. Vorträge über die Geschichte der Erforschung des Itelmenischen, die Repressionen während der Stalinzeit, aber auch Beratungen über gemeinsame Aktivitäten und itelmenische Märchenstunden. Jeden Tag hat die Lehrerin und große Fördererin des Itelmenischen Klavdia Chaloimova Itelmenisch unterrichtet.

 
Siehe auch: Projekt zur Erhaltung der Itelmenischen Sprache

Dieser Beitrag wurde unter Itelmenen, Radiosendung 21.08.2012 abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Sommerschule in Malki, Zentralkamtschatka

  1. Pingback: Itelmenisch?! Itelmenen?! Was ist das? | Gesellschaft für bedrohte Völker – München

  2. Pingback: Mehr über die Itelmenen – Gespräch von Prof. David Koester mit Viktoria Petrascheva | Gesellschaft für bedrohte Völker – München

  3. Pingback: „Die Möwen kehren zurück“ | Gesellschaft für bedrohte Völker – München

  4. Pingback: Kamtschatka – Wann ist die Beste Reisezeit? | BISS Aktivreisen Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s